Mercedes Benz 190 SLR - Umbau - Rennversion

Mercedes Benz 190 SLR - Umbau - Rennversion

Model: W 121 B II Rennversion
Baujahr: 1956
Kilometerstand: 74.300 km
Farbe: Silber Metallic (DB 180)
Preis: 190.000 € (MwSt. nicht ausweisbar)

  • Beschreibung
  • Informationen
  • Technische Daten
  • Exposť

Der im Jahre 1955 erbaute 190 SL, später umgerüstet zur Rennversion, befindet sich sowohl optisch als auch technisch in einem tadellosen Zustand. Durch die Formähnlichkeit zu den 190 SL zeichnet sich diese Rennversion durch einzigartige, sportliche Optik als auch durch ein zeitloses und elegantes Design aus. Unterstrichen wird diese Eleganz durch die Caro-Blau Mille Miglia Polsterung und die besondere Farbkombination des Lackes. Zur sportlichen Rennausführung gehört natürlich auch der verchromte Feuerlöscher, welcher sich für den Fahrer stets griffbereit im Fahrzeug befindet. Der 190 SLR sorgt auf Messen und Oldtimerveranstaltungen für besondere Aufmerksamkeit und verspricht neben Fahrspaß und Bewunderung auch eine erfolgsträchtige Wertentwicklung.

Es handelt sich um einen, von einem namhaften deutschen Restaurationsbetrieb restaurierten 190 SL, welcher von 2007-2009 voll restauriert sowie technisch überholt und erneuert wurde. Die Karosserie betreffend, wurde er entsprechend den damaligen Umbauvorgaben auf die Rennversion 190 SLR umgebaut. Im Rahmen der Umbauarbeiten wurde der SLR durch den Einbau anderer Stoßdämpfer und Federn tiefergelegt und mit einem Sportauspuff versehen. Der Motor wurde mit einem Weber-Doppelvergaser ausgerüstet und ist seit den Umbauarbeiten nur ca. 3.200 km gelaufen. Der SLR verfügt über 105 PS, ein vollsynchronisiertes 5-Gang-Schaltgetriebe und Scheibenbremsen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Repliken wurde dieser SLR nicht mit digitalen sondern mechanischen Anzeigen versehen, was zum originalen Flair des Fahrzeuges beiträgt.

Seit der Vollrestaurierung und dem Umbau befindet sich das Fahrzeug in zweiter Hand und wurde nur wenige Kilometer bewegt. Es handelt sich um ein Liebhaberfahrzeug mit zeitgemäßen Umbauten und H-Zulassung. 

Noch vor der Rennversion galten die 190 SL als begehrenswerteste Fahrzeuge der damaligen Zeit. Sie wurden von dem erfolgreichen und bekannten US - Importeur, Maximilian Hoffmann, entwickelt. Er wollte neben dem 300 SL einen weiteren Sportwagen auf dem amerikanischen Markt etablieren, um das Geschäft langfristig anzukurbeln. Der Vorschlag wurde von Daimler nahezu sofort angenommen und umgesetzt - wobei die 190 SL eher als sportliche Reiselimousine vermarktet wurde.

Wichtig war für Maximilian Hoffmann mehr Sportlichkeit. Eine Variante ohne Stoßstange, Verdeck und mit Brooklands-Scheiben anstatt der klassischen Panorama-Windschutzscheibe – eben eine leichte, renntaugliche Version. Aus dieser Idee und Vorstellung entstand der 190 SLR.

In den 50er Jahren entwickelte Mercedes den sportlichen Bruder des 190 SL Cabriolets also 190 Renn-SL – daher auch der Name SLR. Das Fahrzeug wurde für den Renneinsatz als Prototyp entwickelt und zeigte sich auch als recht erfolgreich. Ein solches Fahrzeug gewann im Jahr 1956 den großen Preis von Macao, 1957 den großen Preis von Casablanca in Marokko und 1958 die Hongkong-Rallye.

Der SLR erschien jedoch nur in Form von zwei Prototypen, welche aufgrund von Renn- und Unfallschäden sehr früh verschrottet wurden. Die Modelle, die sich derzeit auf dem Markt befinden, sind somit keine Originale, sondern Umbauten des 190 SL, wie sie es damals jedoch eigentlich auch schon waren. 

Hersteller:

Mercedes-Benz

Model:

190 SLR (W 121 B II)

Lenkung:

Linkslenker

Exterieur:

Silber Metallic (DB 180)

Interieur:

Stoff Karo blau

Erstzulassung:

07/1956

Kilometerstand:

74.300 km - abgelesen  ( 3.200 km nach Umbau )

Motor:

4-Zylinder Reihenmotor 

Getriebe:

5-Gang Schaltgetriebe

Hubraum:

1884 ccm

Leistung:

77 kW / 105 PS

Extras:

Umbau Rennversion

 

Bei Fragen nehmen Sie Kontakt zu uns auf