Bugatti T23

Brescia

Model:         Typ 23

Baujahr:      1924

KM-Stand:   19.222 km

Farbe:          blassgelb

Preis:        p.o.a

Fahrzeugbeschreibung

 

Der Bugatti T23 basiert auf dem Konzept des Typen 13 – welcher mit einem bereits vor dem 1. Weltkrieg entwickelten 16 Ventil Motors ausgestattet war.

 

Dieses Konzept wurde unter anderem auch als T23 produziert. Daher verdankt auch der T23 seinen Beinamen einem Vierfach-Sieg des Typ 13 mit 16 Ventil Motor bei einem 1921 ausgetragenen Voiturette Rennen in Brescia.

Dieser Bugatti T23 Brescia wurde im August 1924 produziert und am 24. September 1924 nach Paris ausgeliefert. Der erste Aufbau des Bugattis ist unbekannt.

Während dieser Zeit wurden alle Bugattis, unter Ausnahme der Rennmodelle, als rollende Chassis ausgeliefert.

Dementsprechend hat er vor Auslieferung die Originale oder im Kundenauftrag eine Chassis nach Wunsch erhalten. Dadurch, dass die Chassis nach Paris ausgeliefert wurden, wird davon ausgegangen, dass der erste Besitzer aus dem Pariser Umfeld oder aus Paris selbst stammte. Die Eigentümerhistorie ist ab 1945 mit den originalen Zulassungspapieren dokumentiert und vorhanden.

Der hier angebotene Typ 23 Brescia ist matching numbers. Die derzeitige Karosserie wurde in Zusammenarbeit mit Bugatti (belegbar) im Stil von Louis Chrions eigenem Bugatti, unter Verwendung der originalen Motorhaube neu aufgebaut. Die originale Karosserie ist leider unbekannt.

Das Fahrzeug stammt aus einer privaten Sammlung und befindet sich seit vielen Jahren im selben Besitz. Der Bugatti ist fahrtauglich und befindet sowohl optisch als auch technisch in einem perfekten Zustand.

 

Ein absolut seltenes Fahrzeug – derzeit der einzige T23 Brescia auf dem Markt.

Technische Daten

© 2020 Carola Daimler Cars | CaBo GmbH

Kontakt | Anfahrt | Presse | Impressum & Datenschutz | AGB

Instagram Profil Carola Daimler Cars