Alfa Romeo Logo

Alfa Romeo 2600 Touring Spider

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

DEUTSCHE
VOLLRESTAURIERUNG

GUTACHTEN
NOTE 1

MATCHING
NUMBERS

TADELLOSER
ZUSTAND

Technische Daten

Hersteller
Alfa Romeo
Modell
2600 Spider
Baureihe
106.01
Tachostand
22.500 km
Produktionszeitraum
1961 - 1965
Baujahr
1963
Erstzulassung
30.01.1963
Motor
R6, 2584 ccm
Leistung
107 kW / 145 PS
Getriebe
5-Gang Schaltgetriebe
Kraftstoff
Benzin
Lenkung
Linkslenker
Farbe
Grau Metallic
Innenaustattung
Leder rot
Hauptuntersuchung
Neu
Stückzahl
2.257 (Spider)
Gutachten
Restauriert
Matching-Numbers
H-Kennzeichen

Fahrzeugbeschreibung

Der hier zum Verkauf angebotene Alfa Romeo 2600 Spider wurde 1963 durch die "Carrozzeria Touring" in Mailand gebaut.

Der aktuelle Besitzer hat das Fahrzeug 2013 als Restaurierungsobjekt erworben. Er entschied sich für eine vollständige Restaurierung auf höchstem Niveau in Deutschland, welche zwischen 2014 und 2016 stattfand. Dabei wurde größter Wert auf die Erhaltung der Originalität gelegt, ohne dabei Rücksicht auf die entstehenden Kosten zu nehmen. Insgesamt wurde so ein sechsstelliger Betrag investiert, um die Faszination 2600 Spider wieder aufleben zu lassen. Alle Arbeiten sind anhand der Rechnungen dokumentiert. Das Fahrzeug ist in einem zeitlosen Grau Metallic lackiert, das rote Leder befindet sich, wie der Rest des Alfas, nach wie vor in einem perfekten Zustand. Dieser wurde im Jahr 2019 nochmals durch ein Classic-Analytics Gutachten mit der Note 1 bestätigt.

Die hydraulischen Bremsen, vorne auf Scheiben, hinten auf Trommeln mit Propeller-Flügeln zur Belüftung, verzögern den Spider dank moderner Reifen erstaunlich gut. Die drei Solex-Doppelvergaser bieten eine abwechslungsreiche Klangkulisse, welche bei jedem Beschleunigungsvorgang für wahre Freude sorgt. 

Historie der Baureihe

Der Alfa Romeo 2600 ist die von 1961 bis 1969 hergestellte Baureihe, welche als Berlina (Limousine), Spider (offener 2+2 Sitzer) und Sprint (Coupé) hergestellt wurde. Der Spider (Typ 106.01) wurde dabei von Anfang 1961 bis Ende 1965 von dem italienischen Karosseriehersteller "Carrozzeria Touring" in Mailand produziert. 

Als Nachfolger des Alfa Romeo 2000 lag der Fokus bei der Entwicklung hauptsächlich auf dem Wunsch nach mehr Motorleistung. Denn der Vierzylinder mit maximal 115 PS wurde bereits von dessen Vorgänger, dem 1900, übernommen. Ganz in der Tradition des Alfa Romeo 6C (= 6 cilindri / 6 Zylinder) machte man sich ans Werk und veränderte die Karosserie des 2000 so, dass man etwas mehr Platz im Motorraum erhielt. Alfa Romeos visionäre Motorenkonstrukteure schufen dann mit der neu entwickelten 2,6 Liter Maschine eine wahre Sensation zu der damaligen Zeit. Der Reihensechszylinder hat einen Aluminiumblock und leistet dank seiner zwei obenliegenden Nockenwellen und der drei Solex-Doppelvergaser über 145 PS aus 2584 ccm. Das reichte für etwa 200 km/h Höchstgeschwindigkeit und Fahrleistungen, die zu der Zeit auf dem Niveau der Mercedes-Benz 230 SL Pagode lagen. 

Allerdings kostete der Alfa auch so viel wie eine Pagode, wodurch sich nicht sehr viele Abnehmer für die Baureihe fanden. Insgesamt wurden schließlich 11.294 Fahrzeuge der drei Karosserieformen verkauft, darunter lediglich 2.257 Spider.

Preis

180.000,00 € (MwSt. nicht ausweisbar)
PDF Exposé herunterladen Anfragen

Alfa Romeo 2600 Touring Spider Exposé

Laden Sie sich jetzt ein detailiertes Exposé für dieses Fahrzeug herunter. Damit wir Sie bei Neuigkeiten zu diesem Fahrzeug kontaktieren können, geben Sie bitte mindestens Ihre E-Mail Adresse an.

Wie lautet Ihre E-Mail Adresse?

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Geben Sie optional ihre Telefonnummer ein.
Zur Fahrzeugübersicht