Porsche Logo

Porsche 911 S 2.4 Targa Rallye

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Matching Numbers

Italienische
Erstauslieferung

Rallye-Optik

Zusatzscheinwerfer

Restauriert

Technische Daten

Hersteller
Porsche
Modell
911 S 2.4 Targa
Baureihe
911
Tachostand
52.298 km
Produktionszeitraum
1972 - 1973
Baujahr
1972
Erstzulassung
01.07.1972
Motor
6-Zylinder Boxermotor
Leistung
140 kW / 190 PS
Getriebe
5-Gang Schaltgetriebe
Hubraum
2341 cm³
Kraftstoff
Benzin
Lenkung
Linkslenker
Farbe
Dolomitgrau Metallic
Innenaustattung
Kunstleder / Kordsamt Schwarz
Hauptuntersuchung
Neu
Stückzahl
1894
Restauriert
H-Kennzeichen

Ausstattung und Besonderheiten

  • Zusatzscheinwerfer
  • Rallye-Optik
  • Tripmaster Verbaut

Zustand und Technik

  • Ältere Restaurierung - super Zustand
  • Frischer Service
  • Perfekter Driver

Fahrzeugbeschreibung

Der hier zum Verkauf angebotene Porsche 911 S 2.4 Targa wurde am 01.09.1972 nach Italien ausgeliefert. Im Zuge der Restaurierung 2011 erhielt der Wagen seinen „Rallye Look“. Die Zusatzscheinwerfer verleihen dem S einen noch viel sportlicheren Look – welcher garantiert auf Veranstaltungen für viel Aufmerksamkeit sorgt.

In seiner Farbkombination von Dolomitgrau Metallic mit dem Schwarzen Leder / Kordsamt Interieur ist das Fahrzeug ein absoluter Eyecatcher. Die Spaltmaße entsprechen dem Originalzustand und die Lackierung befindet sich in einem sehr guten Zustand.

Der Porsche verfügt über die begehrten matching numbers und erhält aktuell einen frischen vollumfänglichen Service. Das Fahrgefühl mit dem Targa ist herausragend, die sehr direkte Lenkung unterstreicht den hohen Anspruch des Eigentümers an die technische Qualtität des Fahrzeuges.

Historie der Baureihe

Der erste 911er, der 1964 vom Band lief, war das auf der IAA 1963 vorgestellte sogenannte Urmodell mit einem 2-Liter-Sechszylinder-Boxermotor. 

Nach drei Jahren wurde die Modellreihe durch ein stärkeres Modell, den 911 S, erweitert. 
In dieser sportlicheren Version lieferte der nahezu baugleiche Motor eine Leistung von 118 kW (160 PS). 

1969 wurde der Hubraum aller Motoren von 1991 ccm auf 2195 ccm (2,2 Liter) erweitert.  Zwei Jahre später erfolgte eine weitere Hubraumerhöhung auf 2341 ccm (2,4 Liter). 
Die Leistung der Motoren stieg entsprechend an, sodass das Topmodell, der 911 S, nun 140 kW (190 PS) auf die Straße brachte. 

Der 911 S war 1972 das schnellste in Deutschland gebaute Serienfahrzeug mit einer Beschleunigung von 0-100 km/h von 7,0 Sekunden und war mit einer Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Als 2.4 S Targa wurden insgesamt nur 1894 Stück ausschließlich im Jahr 1972 gebaut.

Preis

140.000,00 (MwSt. nicht ausweisbar)
Dieses Angebot und die darin enthaltenen Angaben sind unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
PDF Exposé herunterladen Anfragen

Porsche 911 S 2.4 Targa Rallye Exposé

Laden Sie sich jetzt ein detailiertes Exposé für dieses Fahrzeug herunter. Damit wir Sie bei Neuigkeiten zu diesem Fahrzeug kontaktieren können, geben Sie bitte mindestens Ihre E-Mail Adresse an.

Wie lautet Ihre E-Mail Adresse?

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Geben Sie optional ihre Telefonnummer ein.
Zur Fahrzeugübersicht