Mercedes-Benz Logo

Mercedes-Benz 300 d Cabriolet D (W189)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

MATCHING 
NUMBERS

1 VON 65

ERSTKLASSIGE
RESTAURATION

Technische Daten

Hersteller
Mercedes-Benz
Modell
300 d Cabriolet D
Baureihe
W 189
Tachostand
49.734 km
Produktionszeitraum
1958 - 1962
Baujahr
1961
Motor
6-Zylinder Reihenmotor
Leistung
160 PS
Getriebe
3-Gang Automatik
Hubraum
2.996 ccm
Kraftstoff
Benzin
Lenkung
Linkslenker
Farbe
Graphitgrau 190
Innenausstattung
Leder grau
Hauptuntersuchung
Neu
Stückzahl
65 Cabriolets D (3.073 Limousinen)
Restauriert
Matching-Numbers

Ausstattung und Besonderheiten

  • Seit 1993 im Besitz des aktuellen Eigentümers
  • Aus einer bedeutenden Fahrzeugsammlung
  • Teilnahmeberechtigt am Concours d'Elegance der Weltklasse
  • Das Fahrzeug ist konserviert
  • Persenning

Unterlagen und Dokumentation

  • Fotografische Dokumentation der Restauration

Fahrzeugbeschreibung

Dieser Mercedes Benz 300d Cabriolet D „Adenauer“ stammt aus einer sehr bedeutenden Fahrzeugsammlung. Der Adenauer wurde das letzte Mal im April 2020 konserviert.

In den 90er Jahren fand eine sehr umfangreiche und hochwertige Restaurierung statt, bei dem der Adenauer statt dem ursprünglichen Schwarz, eine graue Lackierung in DB 190 H (Nitrolack) bekam. 
Im Rahmen der Restauration wurde er komplett zerlegt und von Grund auf neu aufgebaut. Eine Fotodokumentation zeigt diesen Prozess ausführlich.

Das über 5 Meter lange Cabriolet ist alles andere als unauffällig. Wenn man mit diesem Cabriolet vorfährt, sorgt man für einen königlichen Auftritt und wenn es nur vor der Eisdiele im Nachbarsort ist. Dezent ist anders. Doch genau das macht dieses Cabriolet der Oberklasse aus. Ursprünglich als Staatslimousine der Staatsoberhäuptern nach dem 2. Weltkrieg genutzt, ist es heute ein begehrtes Sammlerstück.

Die Kombination aus der grauen Lackierung und dem hellgrauen Innenraum sorgt für ein harmonisches Gesamtbild. Einen schönen Kontrast bietet das dunkle Wurzelholz im Innenraum, das die Türen und das Armaturenbrett ziert. Dank der hochwertigen Restauration hat man das Gefühl, man sitze in einem neu ausgelieferten Fahrzeug. Die Ausmaße des Oberklassen-Cabriolets und die erhöhte Sitzposition sorgen für ein erhabenes Fahrgefühl.

 

 

Historie der Baureihe

Als Nachfolgemodell der Repräsentationslimousine 300 c (W186) war der W189 „die“ deutsche Staatlimousine, bis die Baureihe W100 diese ablöste. Zur damaligen Zeit war der W189 das größte Serienfahrzeug aus deutscher Produktion.

Mit dem W189 Cabriolet entstand der damals neuartige Begriff „Hardtop-Limousine“. Grund dafür waren die fehlenden seitlichen Säulen des Rahmens/der Karosserie.

Der W189 war der erste Mercedes, der anders als beim 300 SC und dem 300 SL mit einer Saugrohreinspritzung entwickelt wurde. Als Neuerungen zu den früheren Modellen waren gegen Aufpreis eine Servolenkung, elektrische Fensterheber, orthopädische Sitze, eine Klimaanlage und das erste Stahlschiebedach. 

Eine der 3 verlängerten Pullman-Limousinen bzw. Pullman-Landaulets wurde an den Vatikan geliefert und von Papst Johannes XXIII als „Papamobil“ genutzt.

Preis

400.000,00 € (MwSt. nicht ausweisbar)
Dieses Angebot und die darin enthaltenen Angaben sind unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
PDF Exposé herunterladen Anfragen

Mercedes-Benz 300 d Cabriolet D (W189) Exposé

Laden Sie sich jetzt ein detailiertes Exposé für dieses Fahrzeug herunter. Damit wir Sie bei Neuigkeiten zu diesem Fahrzeug kontaktieren können, geben Sie bitte mindestens Ihre E-Mail Adresse an.

Wie lautet Ihre E-Mail Adresse?

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Geben Sie optional ihre Telefonnummer ein.
Zur Fahrzeugübersicht