Neuer Termin für die "Carola Daimler Classics"

Schweren Herzens mussten wir vergangenes Jahr den geplanten Starttermin für die erste "Carola Daimler Classics" 2020 der Pandemie geschuldet absagen. Eine Entscheidung, die uns sehr schwer viel und auch uns persönlich sehr enttäuscht gestimmt hat.

 

Umso mehr freuen wir uns darüber, dass wir nun den offiziellen und finalen Termin für die erste "Carola Daimler Classics" 2021 festlegen konnten: Samstag, der 28. August 2021.

 

Unsere Klassik Rallye 2021 findet nun leider nur eintägig statt und wurde somit um einen Tag verkürzt. Das ermöglicht uns auf Hotels verzichten zu können und so eine ungewisse Komponente aus der Gleichung zu streichen. Die neue Planung ist so aufgelegt, dass wir weitestgehend unabhängig der Pandemie agieren können, so gibt es ein ausgefeiltes Hygienekonzept und reichlich Platz für sehr viel Sicherheitsabstand. 

Die Rallye zu kürzen, das klang für uns im ersten Moment so, als würden wir drastische Abstriche machen, obwohl unser Motto "das Beste oder Nichts" lautet. Man kann doch nicht, ausgerechnet auf den Spuren von Gottlieb Daimler, halbe Sachen machen?

 

Doch wir wurden schnell eines besseren belehrt! Die Route ist wunderbar stimmig geworden und ist sensationell idyllisch, wir haben tolle & interessante Partner aus der Region gewinnen können, die ideal ins Gesamtkonzept passen.

 

Tatsächlich haben wir bei der Planung genau das erlebt, was wir eigentlich für unsere Teilnehmer erreichen wollten: wir haben unsere eigene Region als Quelle der Inspiration entdeckt.

 

In Kombination mit Kultur, Geschichte, spannendenen Events und jede Menge Fahrspaß, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Alle Details zu unseren Partnern, zur Routenplanung und zum allgemeinen Programm sind zum Teil bereits online verfügbar und werden in Kürze auf unserer Website unter www.carola-daimler-classics.de vervollständigt und veröffentlicht. 

 

Das Reglement ist bereits verfügbar und auch die Anmeldung ist dennoch bereits geöffnet - schnell sein lohnt sich, da die Plätze stark limitiert sind.