BMW Logo

BMW 503 Coupé (Serie 1)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

AUSLIEFERUNG
IN DER SCHWEIZ

MATCHING NUMBERS,
MATCHING COLORS

ERSTE SERIE
(NUR 136 STÜCK)

ÄLTERE
RESTAURIERUNG

EINES DER ERSTEN
25 EXEMPLARE

Technische Daten

Hersteller
BMW
Modell
503 Coupé
Baureihe
Serie 1
Tachostand
44.084 km
Produktionszeitraum
1956 - 1960
Baujahr
1956
Erstzulassung
27.08.1956
Motor
V8, 3168 ccm
Leistung
103 kW / 140 PS
Getriebe
4-Gang Schaltgetriebe
Kraftstoff
Benzin
Lenkung
Linkslenker
Farbe
Blaugrau Metallic
Innenaustattung
Leder beige
Hauptuntersuchung
Neu
Stückzahl
273 Coupés (136 der Serie 1)
Restauriert
Matching-Numbers
H-Kennzeichen

Ausstattung und Besonderheiten

  • Scheibenräder mit Zentralschnellverschluss
  • Elektrohydraulische Fenster
  • Hydraulisch betätigte Trommelbremsen mit Bremsservo
  • ZF 4-Gang Schaltgetriebe mit Lenkradschaltung
  • Eines der ersten produzierten 503 Coupés
  • Ältere Restaurierung in gutem Zustand
  • Schweizer Erstauslieferung über Motek

Fahrzeug­beschreibung

Der hier zum Verkauf angebotene BMW 503 ist eines der ersten Fahrzeuge aus der ersten Serie (136 Stück) und wurde am 27.08.1956 durch Motek in der Schweiz ausgeliefert. Es befindet sich noch immer in der ursprünglichen Farbkombination (Matching Colors) und Motor sowie Fahrgestell sind Matching Numbers. 

Das Coupé wurde vor einiger Zeit restauriert und befindet sich dementsprechend in einem gepflegten Zustand. Der Motor hängt sauber am Gas und das Getriebe lässt sich gut schalten. Die Lackierung wurde im Zuge der Restaurierung erneuert und hat ein gleichmäßiges Erscheinungsbild. Das Interieur wurde ebenfalls überholt und ist in einem hervorragenden Zustand ohne jegliche Beschädigungen.

Entgegen der vielerorts verbreiteten Meinung, Albrecht Graf Görtz hätte das Design des 503 entwickelt, wurde es von ihm lediglich geringfügig überarbeitet und dann fertiggestellt. Die eigentliche Entwicklung des 503 ist Kurt Bredschneider zuzuordnen, der seit Anfang 1955 Leiter der Karosserieabteilung bei BMW war. Allerdings konnte er seine Vorgesetzten mit seinem Entwurf nicht vollständig überzeugen. Der 503 musste aber bis zur IAA im September 1955 fertig sein und so wurde Albrecht Graf Görtz die Verantwortung übertragen. Dieser ließ die Grundform unangetastet und änderte die Rückleuchten, die Scheinwerfer und brachte zusätzliche Zierleisten an. 

Insgesamt wurden zwischen 1956 und 1960 lediglich 412 Exemplare gebaut, was zum größten Teil am sehr hohen Preis von 29.500 DM lag. Im Dezember 1957 wurde eine Modellpflege vorgenommen. Die sichtbarste Änderung ist die nun nicht mehr am Heck nach oben gebogene seitliche Chrom-Zierleiste, technisch wurde unter anderem das Getriebe direkt am Motor angeflanscht und eine Knüppelschaltung eingesetzt.

Preis

220.000,00 € (MwSt. nicht ausweisbar)
PDF Exposé herunterladen Anfragen

BMW 503 Coupé (Serie 1) Exposé

Laden Sie sich jetzt ein detailiertes Exposé für dieses Fahrzeug herunter. Damit wir Sie bei Neuigkeiten zu diesem Fahrzeug kontaktieren können, geben Sie bitte mindestens Ihre E-Mail Adresse an.

Wie lautet Ihre E-Mail Adresse?

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Geben Sie optional ihre Telefonnummer ein.
Zur Fahrzeugübersicht