Mercedes-Benz Logo

Mercedes-Benz 190 SL (W121 BII)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

MATCHING
NUMBERS & COLORS

HARDTOP IN
WAGENFARBE

SCHWEIZER
ERSTAUSLIEFERUNG

ERSTES
LEDER

ERSTER
LACK

Technische Daten

Hersteller
Mercedes-Benz
Modell
190 SL Roadster
Baureihe
W 121 BII
Tachostand
59.953 km
Produktionszeitraum
1955 - 1963
Baujahr
1956
Erstzulassung
31.08.1959
Motor
R4, 1897 ccm
Leistung
77 kW / 105 PS
Getriebe
4-Gang Schaltgetriebe
Kraftstoff
Benzin
Lenkung
Linkslenker
Farbe
Silbergrau-met. (180)
Innenaustattung
Leder blau (333)
Hauptuntersuchung
Neu
Gutachten
Matching-Numbers
H-Kennzeichen

Ausstattung und Besonderheiten

  • Erste Lack & erstes Leder
  • Vollständig original
  • Matching Numbers
  • Historie Nachvollziehbar
  • Schweizer Erstauslieferung
  • Von 1969 bis 2010 stillgelegt

Unterlagen und Dokumentation

  • Kopie der Daimler-Benz Datenkarte
  • Briefe aus der Schweiz in Kopie
  • Originales Kundendienstheft (1960 - 1995)
  • Diverse Rechnungen und Bilder
  • Originale Bordmappe vollständig vorhanden

Fahrzeugbeschreibung

Dieser 190 SL ist eine absolute Rarität. Er wurde am 26.08.1959 in die Schweiz überführt, verzollt und in Zürich an einen Mercedeshändler ausgeliefert. Die Inbetriebnahme erfolgte am 31.08.1959 durch den Händler selbst. Am 21.11.1962 Ging der Wagen über an Herrn Fritz Rhein und blieb in Zürich. Herr Rhein verkaufte den Wagen am 29.05.1969 weiter nach Kloten (CH) an Herrn Hugo Staehlin. Herr Staehlin legte den Wagen unmittelbar still - geplant war es den Wagen für seinen Auslandsaufenthalt von 3 Jahren zu verwahren. Schlussendlich stand der Wagen trockengelegt und aufgebockt bis zum Verkauf an den derzeitigen Besitzer am 06.10.2010 in der Garage von Herrn Staehlin in der Schweiz.

Der Wagen befindet sich laut Aussage des Eigentümers fast vollständig im Erstack. Die Lackmessung bestätigt die Aussage. Bis auf die Heckklappe hat der Wagen zwischen 50 und 90 nm. Lediglich der Kofferraumdeckel wurde scheinbar nachlackiert und weist zwischen 190 und 236 nm auf.

Neben dem Lack ist natürlich auch der Innenraum noch vollständig original. Das Leder, natürlich verfärbt, ist der absolute Inbegriff von Patina. Zudem ist er auch technisch einwandfrei. Er springt reibungslos an, hängt straff am Gas und läuft traumhaft rund.

Historie der Baureihe

Der 190 SL war angedacht als ein sportlicher Reisewagen neben dem 300 SL, um die Geschäfte auf dem amerikanischen Markt auszubauen. Die Idee des Fahrzeuges stammt von dem amerikanischen Generalimporteur Max Hoffmann, welcher diese an den Vorstand herantrug und Ihn schlussendlich davon überzeugte. 1954 wurde der 190 SL erstmalig auf der New Yorker Autoshow vorgestellt und weckte viel Begeisterung. Er wurde danach noch weiter überarbeitet, um ihn optisch näher an den 300 SL zu rücken und dann schlussendlich im März 1955 auf dem Genfer Automobilsalon in seiner finalen Form präsentiert.  

Technisch basiert das Fahrzeug auf der Ponton-Limousine (W 121). Der damals als „Touren-Sportwagen“ bezeichnete 190 SL entspricht in vielen Stilelementen seinem „großen Bruder“, dem 300 SL, vor allen Dingen bei der Frontpartie. Technisch hingegen wurde viel von den Ponton-Modellen übernommen, wie zum Beispiel das Fahrwerk und die Bodengruppe. Der Vergaser-Motor hingegen wurde speziell für den 190 SL neu entwickelt (M 121 B II).  

Ein Fahrzeug mit sportlicher Optik und hoher Alltagstauglichkeit welches auch noch heute sehr bewundert wird.

Preis

179.000,00 € (MwSt. nicht ausweisbar)
Dieses Angebot und die darin enthaltenen Angaben sind unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
PDF Exposé herunterladen Anfragen

Mercedes-Benz 190 SL (W121 BII) Exposé

Laden Sie sich jetzt ein detailiertes Exposé für dieses Fahrzeug herunter. Damit wir Sie bei Neuigkeiten zu diesem Fahrzeug kontaktieren können, geben Sie bitte mindestens Ihre E-Mail Adresse an.

Wie lautet Ihre E-Mail Adresse?

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Geben Sie optional ihre Telefonnummer ein.
Zur Fahrzeugübersicht