Mercedes-Benz Logo

Mercedes-Benz 250 SL Pagode Böhringer (W113)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

KIENLE VOLL-
RESTAURIERUNG

"BÖHRINGER"
RALLYEUMBAU

RESTAURIERUNG
DOKUMENTIERT

HARDTOP &
VERDECK

VERSTÄRKTES
FAHRWERK

Technische Daten

Hersteller
Mercedes-Benz
Modell
250 SL Pagode
Baureihe
W 113
Tachostand
30.100 km
Produktionszeitraum
12/1966 - 01/1968
Baujahr
1967
Erstzulassung
Oktober 1967
Motor
R6, 2496 ccm
Leistung
110 kW / 150 PS
Getriebe
4-Gang Schaltgetriebe
Kraftstoff
Benzin
Lenkung
Linkslenker
Farbe
Signalrot (568)
Innenaustattung
Leder schwarz / Stoff karo
Hauptuntersuchung
Neu
Stückzahl
5.186 (davon 1.378 für DE)
Gutachten
Restauriert
H-Kennzeichen

Ausstattung und Besonderheiten

  • Hardtop in Wagenfarbe
  • Verdeck schwarz
  • Elektronische Zündanlage
  • Zusatzscheinwerfer
  • Zusatzölkühler
  • Konsole für Zusatzschalter
  • Twin-/Tripmaster
  • Verstärktes Sportfahrwerk
  • Unterfahrschutz

Unterlagen und Dokumentation

  • Bilddokumentation & Rechnungen von Restaurierung und Umbau
  • HU Bescheinigungen seit Umbau 2009
  • H-Kennzeichen
  • Gutachten (2010 & 2014)

Fahrzeugbeschreibung

Die hier zum Verkauf angebotene 250 SL Pagode wurde im Jahr 2009 bei Kienle im Stil der von Eugen Böhringer 1963 pilotierten Pagode umgebaut. Hierbei wurde das Fahrzeug einer Vollrestaurierung unterzogen und danach der Rallye-Umbau durchgeführt. Alle Arbeiten wurden mit einer Bilddokumentation festgehalten und sind anhand der Rechnungen nachvollziehbar. 

Seit der Fertigstellung wurde die Pagode regelmäßig und erfolgreich auf den verschiedensten Rallyes eingesetzt. Dank des verstärkten Sportfahrwerks (Domverstärkung vorne / Domstrebe hinten) lässt sie sich präzise steuern, der Sportauspuff sorgt dazu für den passenden Klang. Ein Zusatzölkühler verhindert das Überhitzen, ein Unterfahrschutz sorgt für Sicherheit von unten, sollte es mal nötig sein. 

Im Innenraum wurde eine Zusatzkonsole aus Aluminium installiert, in der zusätzliche Instrumente (Voltmeter, Motoröltemperatur) sowie zwei Steckdosen zu finden sind. Außerdem wurden ein Twin- und ein Tripmaster angebracht. In der anstelle des Radios angebrachten Konsole befinden sich die Schalter für die Zusatz- und Nebelscheinwerfer, die Hupe und die Innenleuchte. Zusätzlich wurde eine Schwanenhalsleuchte montiert, damit der Beifahrer auch bei Dunkelheit navigieren kann.

Die Pagode ist ohne Weiteres startklar für die nächste Rallye, der Zustand ist dank fachkundiger Pflege immer noch tadellos. Der perfekte Begleiter für den ambitionierten Rallyefahrer, welcher dank H-Kennzeichen theoretisch auch im Alltag verwendbar ist.

Historie der Baureihe

Das Vorbild unserer Pagode ist der legendäre Rallyewagen von 1963, mit dem Eugen Böhringer und Klaus Kaiser das unglaublich materialzehrende Langstreckenrennen Spa-Sofia-Lüttich in 92-stündiger Non-Stop-Fahrt, noch vor der Markteinführung des neuen 230SL, gewannen. Die Rallye startete in Spa in Belgien und führte die 119 Teams über eine Distanz von 5500 km durch Deutschland, Österreich, Italien und Jugoslawien bis nach Sofia in Bulgarien und wieder zurück nach Lüttich in Belgien. 

Die Fahreigenschaften des neuen SL waren sehr gutmütig, das Auto war leicht zu fahren, nur der Geradeauslauf war wegen des kurzen Radstandes nicht so gut wie bei den rallyeerprobten Heckflossen-Limousinen. Eugen Böhringer verlieh mit seinem grandiosen Sieg dem 230 SL jenen sportlichen Nimbus, den diese Neuschöpfung nach Auslaufen des so erfolgreichen 300 SL so bitter nötig hatte. Den Ruf als "zahmes Damenauto" konnte die Pagode somit zumindest teilweise ablegen, ein wichtiger Meilenstein für die anstehende Erfolgsgeschichte des bis 1971 gebauten SL.

Preis

197.500,00 € (inkl. 19 % MwSt.)
PDF Exposé herunterladen Anfragen

Mercedes-Benz 250 SL Pagode Böhringer (W113) Exposé

Laden Sie sich jetzt ein detailiertes Exposé für dieses Fahrzeug herunter. Damit wir Sie bei Neuigkeiten zu diesem Fahrzeug kontaktieren können, geben Sie bitte mindestens Ihre E-Mail Adresse an.

Wie lautet Ihre E-Mail Adresse?

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Geben Sie optional ihre Telefonnummer ein.
Zur Fahrzeugübersicht