Mercedes-Benz Logo

Mercedes-Benz 300 SL (R 107)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

MATCHING 
NUMBERS & COLORS

GUTACHTEN
NOTE 2+

KLIMAANLAGE,
SITZHEIZUNG

HARDTOP IN
WAGENFARBE

EUROPÄISCHE
AUSLIEFERUNG

Technische Daten

Hersteller
Mercedes-Benz
Modell
300 SL
Baureihe
R 107
Tachostand
69.360 km
Produktionszeitraum
1985 - 1989
Baujahr
1987
Erstzulassung
07.09.1987
Motor
R6, 2963 ccm
Leistung
132 kW / 180 PS
Getriebe
5-Gang Schaltgetriebe
Kraftstoff
Benzin
Lenkung
Linkslenker
Farbe
Rauchsilber Metallic (571)
Innenaustattung
Leder Champignon (275 A)
Hauptuntersuchung
03/2022
Gutachten
Matching-Numbers
H-Kennzeichen

Ausstattung und Besonderheiten

  • Hardtop in Wagenfarbe
  • Verdeck dunkelbraun (8023)
  • Fahrer-Airbag
  • Klimaanlage, Sitzheizung
  • ABS
  • Elektrische Fensterheber
  • Außentemperaturanzeige
  • Zentralverriegelung
  • Radio Becker Grand Prix

Zustand und Technik

  • Service Februar 2020
  • Neue Frontscheibe
  • Neuer Klimakompressor
  • Achsvermessung erfolgt
  • Neue Bereifung (205/65 R15)

Unterlagen und Dokumentation

  • Kaufrechnung Februar 2020
  • Daimler Datenkarte
  • Gutachten Note 2+ (2020)
  • Vollständige Bordmappe

Fahrzeug­beschreibung

Der hier angebotene 300 SL der Baureihe R 107 wurde am 20.08.1987 nach Schweden ausgeliefert und am 07.09.1987 dort zum ersten Mal zugelassen. Er verließ das Werk in Sindelfingen in der Farbe Rauchsilber Metallic (702) und mit der Innenausstattung in Leder Champignon. Die Lackierung wurde vor dem Verkauf durch das Mercedes-Benz Museum erneuert. Ansonsten befindet sich das Fahrzeug bis auf eine nachgerüstete USB-Ladebuchse vollständig im Auslieferungszustand und ist selbstverständlich Matching Numbers (Motor / Getriebe / Fahrgestell).

Der 300 SL wurde im Februar 2020 erworben. Dabei wurden ein Service (alle Flüssigkeiten) sowie vereinzelte Reparaturen durchgeführt (Frontscheibe, Klimakompressor). Die Achsen wurden neu vermessen und frische Reifen aufgezogen. Der Roadster ist also ohne Wartungs- und Reparaturstau und befindet sich wirklich in einem tollen, sehr frischen Zustand. Das 5-Gang Schaltgetriebe lässt sich sauber schalten und der Motor überzeugt mit seinem laufruhigen Charakter. Der Unterboden wurde vor nicht allzu langer Zeit gereinigt und konserviert.

Der Verkauf des Fahrzeuges erfolgt nun im Kundenauftrag aus gesundheitlichen Gründen. 

Die Sonderausstattung ab Werk beinhaltet die folgenden Merkmale:

  • 702 Rauchsilber-Metalliclack
  • 275 Leder Champignon
  • 240 Außentemperaturanzeige
  • 275A Leder perforiert cremebeige
  • 341 Blinkleuchten zusätzlich
  • 442 Fahrer-Airbag
  • 506 Außenspiegel links + rechts beheizbar (rechts elektrisch einstellbar)
  • 524 Lackkonservierung
  • 532 Antenne automatisch ohne Radio
  • 543 Sonnenblenden mit Make-up-Spiegel links und rechts beleuchtet
  • 551 Einbruch- und Diebstahlwarnanlage (EDW)
  • 570 Armlehne klappbar vorne
  • 580 Klimaanlage
  • 583 Fensterheber elektrisch 2-fach
  • 592 Wärmedämmendes grünes Glas rundum, heizbare Heckscheibe, Bandfilter
  • 600 Scheinwerfer-Reinigungsanlage
  • 620 Abgasreinigungsanlage 
  • 636 Wegfall Warndreieck
  • 702 O Rauchsilber-Metalliclack
  • 702 U Rauchsilber-Metalliclack
  • 746 Verdeckstoff Dunkelbraun (8023)
  • 808 Modelljahr 1988
  • 825 Schweden-Fahrzeuge Zusatzteile
  • 873 Sitzheizung Fahrersitz links und rechts

Historie der Baureihe

Der Nachfahre der 1954 geschaffenen und mittlerweile legendären SL-Reihe wurde ebenfalls vom Designer des 300 SL (W 198) gezeichnet, nämlich Friedrich Geiger. Mit ihrem Scheinwerferdesign begründete sie 1971 eine neue Gestaltungslinie bei Mercedes-Benz, wobei viele Elemente auch in der ein Jahr später vorgestellten S-Klasse (W 116) wiederkehrten.  

Die Baureihe 107 gab es als Coupé (C 107) und Roadster (R 107), der Großteil wurde als Exportmodell für die USA produziert und erfreute sich dort meist als V8-Modell einer großen Beliebtheit. Die Baureihe setzte  neue Maßstäbe im Bereich der passiven Sicherheit: Neben einer definierten Knautschzone, verstärkten A-Säulen und einem sicheren Vierspeichenlenkrad von Beginn an, gab es ab 1980 auch ABS und zwei Jahre später einen Fahrerairbag.

Durch die vielfältigen Motorisierungen und umfangreichen Sonderausstattungen blieb der R 107 über 18 Jahre lang im Angebot und ist nach der G-Klasse (W 463) die am längsten von Mercedes produzierte Baureihe der Geschichte.

Preis

59.000,00 € (MwSt. nicht ausweisbar)
PDF Exposé herunterladen Anfragen

Mercedes-Benz 300 SL (R 107) Exposé

Laden Sie sich jetzt ein detailiertes Exposé für dieses Fahrzeug herunter. Damit wir Sie bei Neuigkeiten zu diesem Fahrzeug kontaktieren können, geben Sie bitte mindestens Ihre E-Mail Adresse an.

Wie lautet Ihre E-Mail Adresse?

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Geben Sie optional ihre Telefonnummer ein.
Zur Fahrzeugübersicht